Die Hällkista Tossene bei Hunnebostrand (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
RAÄ-Nummer: Tossene 216:1 (Schwedisch)



Koordinaten: 58°26'24.62"N, 11°19'17.32"O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)


Diese Steinkiste stammt aus der jüngeren Steinzeit um 1700 v.u.Z. Sie soll eine der schönsten des Landes (Västergötland?) sein.
Leider sind weder direkt bei der Anlage noch auf der Seite des Zentralamtes für Denkmalpflege (RAÄ) weitere Informationen zu finden.

Man verlässt Hunnebrostrand auf dem Brattebyvägen in Richtung Osten. Ca. 250 m nach den letzten Häusern zweigt rechts ein Sandweg ab. Dort kann man das Auto abstellen. Gegenüber führt ein kleiner Weg in den Wald, dem man ca. 50 m bis zu einer steinernen Freifläche folgt. Diese überquert man mehr oder weniger gerade, bis wieder ein kleiner Weg zu sehen ist. Wenn man diesem folgt, erreicht man kurz darauf einen Holzzaun mit einer Tür. Das Grab befindet sich dann auf dem Gelände dahinter, hinter einem kleinen Elektrozaun und einer Natursteinmauer.













Fotos: R. Möws 08/2018