Sommer (Demo) (C) 2009zur Übersicht
Get the Flash Player to see this player.
Melodie, Instrumente, Arrangement: Ragin; Text, Gesang: Eira3:06

Sommer, was für ein Leben!
Die Grillen singen, die Spinnen weben.
Oh, es ist Sommer, was würd ich geben
für einen Sommer, der ein ganzes Jahr lang währt!
(Auf dass der Sommer nicht ein ganzes Jahr lang währt!)

Tanzen, die Luft genießen!
Freude, Ideen sprießen,
Welch eine Wonne, Blumen zu gießen,
welch eine wunderschöne, unbeschwerte Zeit!
(Auf diese wunderschöne unbeschwerte Zeit!)

Urlaub, was neues sehen!
Reisen, bleib ja nicht stehen!
Oh das ist Sommer, was für ein Flehen:
Oh Sommer bleib doch bitte noch ein Weilchen hier!
(Wir freu´n uns auf den Herbst und brauen schonmal Bier.)

Ende, Sommer vorüber.
Das Korn geborgen bei Bauer Lüder.
Herbstbunte Blätter drunter und drüber,
Des Herbstes Früchte locken süß und saftig schon.
(Beeren und Äpfel leuchten rot so wie der Mohn.)


Orsasjön/Schweden       Foto: R. Möws 08/2008