Die Schiffssetzung am Mjösjön bei UmeÃ¥  (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
RAÄ-Nummer: UmeÃ¥ stad 7:3 (Schwedisch)



Koordinaten: 63°45'23.21" N, 20°22'02.08" O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)


Am Mjösjön, südlich von UmeÃ¥, befindet sich ein kleines Gräberfeld. Hier findet man neben zwei Steinhügelgräbern, die auf der folgenden Seite vorgestellt werden, auch die nördlichste Schiffssetzung überhaupt. Sie hat eine Größe von 16 m x 4 m.
Als diese Schiffssetzung vor ca. 4000 Jahren in der Bronzezeit errichtet wurde, befand sie sich direkt an der Küste. Durch die Landhebung (ca. einen Meter in 100 Jahren) liegt sie jetzt fast 2 km von der Küste entfernt.
Sie wurde vermutlich später errichtet als die beiden Steinhügelgräber.
1970 wurde die Schiffssetzung restauriert.

Man biegt ca. 5 km südlich von UmeÃ¥ von der Straße 531 ab auf die 643. Nach 1,3 km, südlich des Holmsjön, biegt man links ab. Hier befindet sich auch ein Hinweisschild "Rösen". Man folgt dem Weg dann bis zum Ende (900 m). Hier kann man das Auto abstellen. Vom Parkplatz aus sind es dann noch einmal 200 m auf einem ausgeschilderten Pfad.



Ansicht von Süden. Im Hintergrund der Mjösjön.





Blick von Norden.



Im Hintergrund eines der beiden Steinhügelgräber.

Fotos: R. Möws 08/2013