Die Schiffssetzungen in Gammel Lejre (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
Kulturarv-Nummer: 020409-7 (Dänisch)



Koordinaten: 55°37'01.89" N, 11°58'24.60" O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)


In Gammel Lejre befinden sich neben mehreren bronze- und eisenzeitlichen Grabhügeln und einem Hünenbett aus der Jungsteinzeit zwei Schiffssetzungen aus der Wikingerzeit. Die Größere und Vollständigere von Beiden ist mit 80 Metern Länge Dänemarks größte sichtbare Anlage. Von der Kleineren sind nur noch 6 Steine vorhanden. Beide Anlagen sind Überreste von sechs ähnlich imposanten Schiffssetzungen.

Sie befinden sich von Lejre kommend auf der rechten Seite, gleich hinter dem Ortseingang. Dort befindet sich das Museum Hestebjerggård und ein Parkplatz mit einer Informationstafel, auf der alle anderen Anlagen und der Weg zu den etwa 400 Meter entfernten Schiffssetzungen eingezeichnet sind.












Vorne die große Schiffssetzung, dahinter, am Weg, die Reste der Kleineren. Der Parkplatz befindet sich ungefähr in der Bildmitte, bei dem weißen Haus (Museum HestebjerggÃ¥rd).



Vorne der Bugstein der kleineren Schiffssetzung. Weiter hinten die restlichen Steine.



Die Steine der kleineren Schiffssetzung in einer Reihe.

Fotos: R. Möws 08/2008