Das Gräberfeld "Ek Övregården" bei Timmele (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
RAÄ-Nummer: Timmele 14:1 (Schwedisch)



Koordinaten: 57°50'58.08" N, 13°23'33.93" O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine bessere Satellitenansicht bei Eniro.se gibt es hier.

Dieses Gräberfeld besteht aus 25 Gräbern, davon eine Steinkiste, Bronze- und Eisenzeitgrabhügel. Einige der Grabhügel betragen im Durchmesser fast 17 Meter. Bei Ausgrabungen der Grabhügel wurden Steinkisten mit Skelettresten oder Brandgräber gefunden.
Das Gräberfeld wurde vermutlich in der Bronzezeit zwischen 1500 und 500 v.u.Z. benutzt.
Aufgrund des starken Bewuchses ist allerdings von der Anlage nicht viel zu erkennen.

Man fährt die Straße von Timmele nach Hökerum. Etwa einen Kilometer hinter Timmele, gegenüber dem Abzweig nach Alarp, biegt man links ab und fährt ca. 200 Meter in Richtung der Häuser. Hinter einer Scheune biegt man links ab und kann dort parken. Etwa 200 Meter weiter in Richtung Wäldchen befindet sich dann das Gräberfeld.











Fotos: R. Möws 08/2008