Der Olsbrostein in Ã…sarp (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)
RAÄ-Nummer: Norra Ã…sarp 40:1 (VG 181, Schwedisch)



Koordinaten: 58°01'01.50" N, 13°33'20.70" O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)


Der Olsbrostenen wurde zu Ehren von Olaf, der in Estland starb, errichtet. Er gilt aufgrund seiner für Västergötland originellen und ungewöhnlichen Ornamentik als einer der bemerkenswertesten Runensteine der Provinz.

Die Inschrift auf Neuschwedisch lautet:

Guve reste sten denna efter Olav, sin son, ungersven mycket god (dvs. en mycket dugande ung man). Han var dräpt i Estland. HÃ¥vard högg stenen.

Die Übersetzung:

Gufi errichtete diesen Stein im Gedenken an Ólafr, seinen Sohn, einen sehr tapferen Mann. Er wurde in Estland getötet. Hávarðr schuf diesen Stein.

Auf der Reichsstraße 46, von Süden kommend, biegt man in Ã…sarp hinter der Preem Tankstelle links ab und folgt den Schildern. Der Stein befindet sich dann kurz vor einem Gehöft auf der linken Seite.





Foto: R. Möws 08/2008