Das zerstörte Großsteingrab Nr. 51 (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)



Koordinaten: 52°16'11.55" N, 11°21'57.40" O (Google Maps öffnet sich in einem neuen Fenster)


Dieses Grab befindet sich am gleichen Weg wie Grab 50, aber ca. 250 Meter weiter südlich. Es liegt ebenfalls direkt östlich des Weges und befindet sich auf einem kleinen Hügel. Einige Steine ragen noch aus dem Boden und unter dem dichten Rasenteppich sind sicher noch mehr Steine verborgen.







Fotos: R. Möws 03/2008